Fussfee
Nagelprothetik

Nagelprothetik

Nagelprothetik auch Fußnagelkorrektur oder auch Fußnagelverschönerung ist für all diejenigen, die davon betroffen sind, ein unangenehmes Thema. Ob jung oder alt, ob weiblich oder männlich. Jeden kann es treffen.

Die häufigsten Gründe hierfür sind: ein deformierter Fußnagel seit der Geburt, ein durch den Chirurgen gezogener Fußnagel, weil der Nagel stark eingewachsen ist, ein Traumatisierung oder eine extremer Befall durch Nagelpilz.

Abhilfe bei deformierten Fußnägeln durch “ künstliche Nägel „

Mit der Nagelprothetik ist es möglich, Teile des Fußnagels künstlich zu ergänzen. Dabei werden die fehlenden Nagelteile durch elastisches Kunststoffmaterial ersetzt, so dass der Nagel optisch wieder hergestellt ist. Als einzige Einschränkung gilt, dass noch ein kleiner Nagelrest vorhanden sein muss. Wird der Nagel im Anschluss lackiert ist der Nagelersatz nicht mehr zu erkennen.

In folgenden Fällen kann leider die Nagelprothetik nicht angewandt werden:

Die Wund am Zeh ist noch nicht vollständig verheilt.

Bei schweren Durchblutungsstörungen

Bei diabetes mellitus

Bei mehrfachen erfolglosen Therapien wegen Nagelpilz.

Bei Nagelpilz empfiehlt sich ein andere Nagelaufbau, wie von “ Gehwol “ ( Nagelrepair )